Poesienachmittag mit Laurian Graef

Laurian Graef kehrt nach Ingolstadt zurück! Ein Herbstabend ist die ideale Kulisse, um uns mit Gedichten zu verwöhnen, die uns von Sommer, Liebe, Unschuld und Leben träumen lassen. Im Sommer haben wir Laurian Graef kennengelernt, der uns seine ersten beiden Gedichtbände präsentiert hat: „Blau”, im Herbst 2021 veröffentlicht, und „Kontraste”, im folgenden Herbst. Am Ende dieses Sommers wurde sein dritter Band, „Unschuld”, veröffentlicht, den wir am 18. November entdecken können.Daher laden wir Sie herzlich ein, uns am Samstag, den 18. November, ab 15:30 Uhr im Blauen Salon im Backstage am Stadttheater Ingolstadt (im Theatergebäude in Ingolstadt) zu besuchen. Eintrittpreis wird 5€ und wird an SpeRo e. V. Eching gespendet. Für Mitglieder ist der Eintritt frei.

Kurzbiografie des Autors: Laurian Medrea (Graef) wurde Ende der 60er Jahre in Agnita, einer kleinen Stadt im Zentrum Rumäniens, geboren. In den frühen 90er Jahren wanderte er nach Deutschland aus, wo er heute noch lebt. Er ist seit fast 30 Jahren verheiratet und hat zwei Kinder. Er arbeitet seit Anfang seiner Zeit in Deutschland als Verwalter an einer Schule in der bayerischen Stadt Eching.Seit fast zehn Jahren organisiert er zusammen mit seiner Schule Wohltätigkeitsveranstaltungen für Bedürftige in Rumänien. Im Jahr 2018 gründete er zusammen mit anderen Freunden die gemeinnützige Vereinigung „SpeRo”, die in Rumänien, der Republik Moldau, der Ukraine, Togo und Senegal wohltätige Projekte durchführt.Die ersten Gedichte schrieb er bereits während seiner Schulzeit, hatte jedoch damals nicht den Mut, sie jemandem zu zeigen. In den letzten vier Jahren hat er die meisten seiner Gedichte verfasst und sie zuerst über soziale Netzwerke geteilt. Im September 2021 wurde sein erster Gedichtband, „Blau”, veröffentlicht. Der zweite Band, „Kontraste”, wurde letztes Jahr im November veröffentlicht, und am Ende dieses Sommers erschien der dritte Band, „Unschuld”. In Ingolstadt wird er mit allen drei Bänden präsent sein.Wir laden Sie herzlich zu einem Treffen mit Laurian Graef am Samstag, den 18. November, ab 15:30 Uhr im Blauen Salon im Backstage am Stadttheater Ingolstadt (im Theatergebäude in Ingolstadt) ein.

Nach dem Treffen können Sie die Gedichtbände des Autors erwerben, und die Einnahmen werden dem Verein SpeRo vollständig für die Unterstützung seiner humanitären und sozialen Projekte gespendet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!